Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung Datenschutzbeauftragte/r:

Die Anzahl der ständig personenbezogene Daten verarbeitenden Mitarbeiter erfordert gemäß DSGVO und BDSG keine Stellung eines/r internen oder externen Datenschutzbeauftragten. (Stand: 25.05.2018)

Verantwortlich für den Umgang mit Daten:

Dr. med. Jens Müller
Gesellschafter der Berufsausübungsgemeinschaft für Urologie und Schmerztherapie -GbR- Dr. med. Stefan Strauch, Facharzt für Urologie
Dr. med. Jens Müller, Facharzt für Urologie
Esther M. Strauch, Fachärztin für Allgemeinmedizin und Anästhesie
Egestorfer Str. 5
30890 Barsinghausen
Telefon: 05105 - 3402
Fax: 05105 - 2992

Behördliche Aufsicht und Beschwerdestelle:

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz in Niedersachsen
Barbara Thiel
Prinzenstraße 5
30159 Hannover
Telefon: 05 11 – 120 45 00
Telefax: 05 11 – 120 45 99
E-Mail: poststelle@lfd.niedersachsen.de
Zuständiger Ansprechpartner für das Gesundheitswesen (Stand 25.05.2018):
Herr Kraul, Telefon: 05 11 - 120 45 12
Jeder Nutzer unserer Website hat das Recht, sich bei der Landesbeauftragten für den Datenschutz in Niedersachsen über unsere Handlungsweise zu beschweren, wenn dazu berechtigter Anlass besteht. Insbesondere gäben offensichtliche Verstöße gegen das geltende Datenschutzrecht für eine solche Beschwerde Anlass.

Schutz und Sicherung personenbezogener Daten:

Die Vertraulichkeit uns übermittelter personenbezogener Daten zu wahren und vor unbefugten Zugriffen zu schützen, betrachten wir als eine unserer vorrangigen Pflichten. Sorgfalt und Einsatz bewährter Sicherheitsstandards bestimmen unser Handeln, um höchsten Schutz dieser Daten zu gewährleisten.
Die von uns ergriffenen organisatorischen und technischen Maßnahmen stellen weitgehend sicher, dass der Datenschutz nicht nur von uns sondern auch von unseren externen Dienstleistern eingehalten wird.
Um den Schutz personenbezogener Daten bei künftig möglicherweise vorzunehmender Übertragung sicher zu stellen, werden wir ggf. unsere Verschlüsselungsverfahren auf aktuellem Stand der Technik halten und für Datenaustausch bzw. bei Datenübertragung SSL/TLS über HTTPS verwenden. (Stand: 25.05.2018)

Übereinstimmung unseres Handelns mit rechtlichen Grundlagen:

Die rechtliche Basis für den Umgang mit Daten bei Nutzung unserer Website bildet die europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Verbindung mit dem Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Verschärfend gelten für uns die Bestimmungen zur ärztlichen Schweigepflicht, insbesondere § 9 der Berufsordnung der niedersächsischen Landesärztekammer sowie § 203 Strafgesetzbuch.

Soweit Nutzer uns personenbezogene Daten übermitteln und diese gespeichert oder verarbeitet werden, findet dies in Übereinstimmung mit den rechtlichen Grundlagen statt.

Aktiver Umgang mit erhaltenen personenbezogenen Daten

Im Folgenden informieren wir über den Umgang mit übermittelten personenbezogenen Daten, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, usw., infolge Nutzung unserer Website, insbesondere der dort angegebenen Kontaktmöglichkeiten,
Wird eine auf unserer Website angegebene Kontaktmöglichkeit genutzt, werden mitgeteilte Daten (E-Mail- Adresse, ggf. Name, Adresse und Telefonnummer, usw.) ausschließlich gespeichert und verarbeitet, um Fragen zu beantworten oder Anliegen bearbeiten zu können. Rechtliche Grundlage zur Speicherung und Verarbeitung der übermittelten Daten kann je nach Art der Frage oder des Anliegens DSGVO Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. a – d sein. Soweit die Speicherung und Verarbeitung übermittelter Daten nicht auf Basis DSGVO Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. a erfolgt, Nutzer uns also vorab bereits eine Einwilligungserklärung zur Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten für umfassenderen Zweck gegeben haben oder im Laufe der Bearbeitung des Anliegens geben, löschen wir die Daten, wenn die Speicherung nicht mehr erforderlich ist. Greifen gesetzliche Aufbewahrungspflichten, wird die Verarbeitung der Daten während der Aufbewahrungsfrist auf das unverzichtbare Maß eingeschränkt. Soweit keine abweichende Order des Nutzers während Aufbewahrungsfrist erfolgt, werden die Daten mit Ende der jeweils geltenden Frist gelöscht.

Übertragung von Daten

Wir leiten aktiv erhaltene personenbezogene Daten nicht ohne ausdrückliche Anweisung Betroffener an Dritte weiter, in keinem Fall aber in ein Land außerhalb der EU. Bewusst geben wir auf unserer Website keine Gelegenheit zum E-Mailing, zur Eingabe persönlicher Daten in Formulare oder zur automatischen Terminierung. Wir bevorzugen diesbezüglich den telefonischen oder persönlichen Kontakt. Keine Verantwortung können wir für Datenwege und die Verarbeitung von Daten übernehmen, die uns unbekannte Provider der Nutzer unserer Webseite bei Übertragung von Daten suchen bzw. vornehmen..
Im Übrigen weisen wir darauf hin, dass jede Übertragung von Daten im Internet Sicherheitslücken und entsprechende Risiken aufweist. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff Dritter ist nicht gegeben. Wir können keine Haftung für Schäden durch Datenmissbrauch übernehmen, die durch Sicherheitslücken auf Datenwegen entstehen, welche außerhalb unseres Herrschaftsbereichs liegen.

Technikbedingte Erhebung von Daten und deren Nutzung

Unsere Website ist im Wesentlichen auf informelle Nutzung ausgelegt. Bei informeller Nutzung der Website, wenn also keine Nutzung angegebener Kontaktmöglichkeiten erfolgt bzw. aktiv keine Informationen übermittelt werden, erheben wir nur solche der nachfolgend aufgeführten Daten, soweit der Browser eines Nutzers sie an den von uns genutzten Server übermittelt und soweit sie technisch erforderlich sind, um unsere Website sicher und stabil anzeigen, gegebenenfalls Missbrauch oder Schädigung unserer Website abwehren zu können. Rechtsgrundlage ist DSGVO Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • ggf. Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

Solche Informationen sind lediglich kurzfristig üblicherweise in Log-Files gespeichert, werden Dritten nicht verfügbar gemacht und gewöhnlich nach spätestens 60 Tagen (Stand: 25.05.2018) automatisch gelöscht. Erfolgt keine Löschung, werden die Daten spätestens zu diesem Zeitpunkt pseudonymisiert und die Wiederherstellung einer verwendbaren Form unmöglich gemacht.

Ohne konkreten Anlass (z. B. strafbare schädigende Handlung von Nutzern) unternehmen wir keine Schritte, um aus diesen Informationen Rückschlüsse auf personenbezogene Daten zu ziehen. Wir selbst enthalten uns einer automatisierten Auswertung übermittelter Daten und jeder Form von Profiling.

Einsatz von Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die auf der Festplatte eines nutzenden Rechners gespeichert und dem nutzenden Browser zugeordnet werden. Cookies werden entweder bei Beendigung der Nutzung gelöscht oder auch persistent auf dem Rechner des Nutzers hinterlegt. Dadurch fließen dem Server, welcher Cookies setzt, benötigte Informationen zu, um eine gemeinsame Sitzung steuern zu können. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf den nutzenden Rechner übertragen. Sie dienen hauptsächlich dazu, Internetangebote nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.
Bei informeller Ansicht unserer Website und sämtlicher Unterseiten werden durch uns keine persistierenden Cookies auf dem nutzenden Rechner gespeichert. Um die Ansicht unserer Website gewährleisten zu können, werden lediglich Sitzungs-Cookies verwendet, welche bei Sitzungsende automatisch gelöscht werden.

Nutzung eingebundener Links von Drittanbietern

Bei Nutzung eingebundener Links, insbesondere sind dies http://www.urologenportal.de/ und http://www.jungensprechstunde.de/ der Deutschen Gesellschaft für Urologie e.V., Uerdinger Str. 64, 40474 Düsseldorf, http://www.quan-bv.de/ des Berufsverbandes niedersächsischer Schmerztherapeuten, Vogelsang 105, 34346 Hann. Münden, werden von den jeweiligen Websites Cookies auf dem nutzenden Rechner gespeichert und Daten, wie IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Besuchs, usw. erhoben. Dies gilt auch für die Ärztekammer Niedersachsen, Berliner Allee 20, 30175 Hannover, bei Nutzung von https://www.aekn.de, die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen, Berliner Allee 20, 30175 Hannover, bei Nutzung von http://www.kvn.de und die Betreiber von http://www.easycms.quadrart.com/, QuadrArt - Photographie & Gestaltung Oliver Hoffmann, Marktstraße 9, 30900 Wedemark. Bei Nutzung der eingebundenen Links und Weiterleitung an die entsprechenden Websites gelten deren jeweilige Datenschutzbestimmungen. Eine Haftung für die Einhaltung wird von uns nicht übernommen.

Google Webfonts

Um Inhalte auf den meisten Browsern korrekt und grafisch ansprechend darzustellen, verwenden wir auf dieser Website Script- und Schriftbibliotheken wie z. B. Google Webfonts (https://www.google.com/webfonts/). Google Webfonts werden zur Vermeidung mehrfachen Ladens in den Cache Ihres Browsers übertragen. Falls der Browser die Google Webfonts nicht unterstützt oder den Zugriff unterbindet, werden Inhalte in einer Standardschrift angezeigt.
Der Aufruf von Script- oder Schriftbibliotheken löst automatisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aus. Dabei ist es theoretisch möglich – aktuell allerdings auch unklar ob und ggf. zu welchen Zwecken –, dass Betreiber entsprechender Bibliotheken Daten erheben, wie z. B. IP-Adresse, Browser und dessen Software, usw. Eine Übertragung solcher Daten in das EU-Ausland ist damit nicht ausgeschlossen. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google sind den Google-Datenschutzhinweisen zu entnehmen. Die Datenschutzrichtlinie des Bibliothekbetreibers Google ist zu finden unter: https://www.google.com/policies/privacy/
Bei Reorganisation unserer Website werden wir unsere Schriften lokal speichern und die automatisierte Verbindung mit Webfonts anbietenden Servern ausschalten mit dem Ziel, eine mögliche Erhebung automatisiert verfügbarer Daten im EU-Ausland zu unterbinden.

Einbindung von Social-Media

Unsere Website bedient sich keinerlei Social Plugs-In. Weder zu Facebook, Twitter, Youtube, Instagram noch zu anderen Social Networks besteht eine solche Verlinkung.

Nutzerrechte

Sofern uns Nutzer personenbezogene Daten übermittelt haben, stehen ihnen folgende Rechte zu:

Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten

Aufgrund besonderer persönlicher Situation können Nutzer jederzeit gegen die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einlegen, welche auf Basis von DSGVO Artikel 6 Absatz 1 lit. f erfolgt. Wir verarbeiten diese personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, für uns gelten zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung, welche die Interessen, Rechte und Freiheiten der Nutzer überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Ggf. gesetzliche Vorgaben zur Speicherung personenbezogener Daten für bestimmte Fristen bleiben unberührt.

Recht auf Auskunft

Soweit nach vorstehenden Regeln nicht bereits gelöscht, können Nutzer jederzeit unter den oben genannten Kontaktdaten eine Bestätigung darüber verlangen, ob wir sie betreffende personenbezogene Daten speichern bzw. verarbeiten. Ist dies der Fall, können Nutzer jederzeit Auskunft darüber verlangen, welche Daten zu welchem Zweck gespeichert bzw. verarbeitet wurden.

Recht auf Berichtigung

Nutzer, die uns personenbezogene Daten übermittelt haben, welche nicht nach vorstehenden Regeln bereits gelöscht wurden, können von uns unter Berücksichtigung des Zweckes die unverzügliche Berichtigung oder Vervollständigung der sie betreffenden unrichtigen oder lückenhaft erfassten personenbezogenen Daten fordern.

Recht auf Übertragung der personenbezogenen Daten

Soweit übermittelte personenbezogene Daten von uns in Zusammenhang mit den Bestimmungen nach DSGVO Artikel 6 Abs. 1 lit. a oder b zu bringen waren, automatisiert verarbeitet und noch nicht gemäß obiger Regeln gelöscht wurden, können Nutzer die Übertragung in elektronisch lesbarer Form an eine von ihnen zu benennende Stelle fordern. Wenn technisch möglich und wir mit einer Übertragung nicht gegen übergeordnete Gesetze verstoßen, werden wir dem nachkommen und den Ablauf nicht hindern. Wenn keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen greifen, für uns keine zwingenden schutzwürdigen Gründe für die Speicherung oder Verarbeitung gelten, welche die Interessen, Rechte und Freiheiten der Nutzer überwiegen, oder die Speicherung und Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung unserer Rechtsansprüche dient, werden wir die betreffenden Daten nach ordnungsgemäßer Übertragung löschen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Haben uns Nutzer personenbezogene Daten übermittelt, sind sie berechtigt unter den Voraussetzungen des Artikels 18 DSGVO Abs. 1, lit. a – d die Einschränkung der Verarbeitung zu fordern. Wir kommen berechtigten Forderungen unverzüglich in den Grenzen des Artikels 18 DSGVO Abs. 2 nach und werden Nutzer unterrichten, bevor die Einschränkung der Verarbeitung aufgehoben werden soll. Die alleinige Datenspeicherung, insbesondere aus gesetzlich vorgegebenen Gründen, bleibt von diesem Recht unberührt.

Recht auf Löschung

Nutzer, welche uns personenbezogene Daten übermittelt haben, können die unverzügliche Löschung verlangen, wenn die Bedingungen des Artikels 17 DSGVO Abs. 1, lit. a – f unter den Einschränkungen von Abs. 3, lit. a – e zutreffen. Liegen keine gesetzlich vorgegebenen Gründe zur Speicherung für bestimmte Fristen vor, kommen wir dem berechtigt erhobenen Anspruch unverzüglich nach.

Widerspruch gegen Verwendung unserer Kontaktdaten zu gewerblichen Zwecken

Einer Verwendung von auf dieser Website veröffentlichen Kontaktdaten durch Dritte zu gewerblichen Zwecken wird ausdrücklich widersprochen, es sei denn, wir haben zuvor eine schriftliche Einwilligung erteilt. Wir behalten uns rechtliche Schritte vor für den Fall der nicht autorisierten Zusendung von Werbung.